Datenschutz-Richtlinien Hotel Roter Ochsen

Unserem Hotel liegt Ihre Privatsphäre am Herzen.

Welche Daten verarbeiten wir wozu?

Wir verarbeiten nur Daten

  • die wir von Ihnen per Mail oder Meldeschein erhalten und/oder
  • die für die Erfüllung des Beherbergungsvertrages nötig oder gesetzlich vorgeschrieben sind
  • oder Daten, die wir zur Wahrung unserer Interessen benötigen.

Es sind dies zum Beispiel:

  • Adressdaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Daten des Meldescheins
  • Daten im Zusammenhang mit der Rechnung
  • Zeitpunkt und Zeitdauer von Reservierungen von Annullierungen und von Änderungen
  • Ihre Wünsche (z. B. glutenfreies Brot, Spätanreise-Codes etc.),
  • Daten zur Wahrung unserer Interessen, z. B. offene Rechnungen oder Nichtbeachtung von Richtlinien
  • Die Kommunikation mit Ihnen vor und nach dem Aufenthalt (v. a. per eMail).

Wir geben Daten von Ihnen nur bei gesetzlicher Notwendigkeit (Polizei-Anfrage) oder in Einzelfällen (z. B. medizinischer Notfall) weiter.

Aus rechtlichen Gründen sind wir verpflichtet, Rechnungsdaten 10 Jahre lange aufzubewahren. Wir löschen alle Daten, die mehr als 11 Jahre alt sind und die nicht mehr benötigt werden.

Kreditkarten-Daten

Kreditkartendaten werden bei uns nicht gespeichert, es sei denn, Sie wünschen dies ausdrücklich, damit wir jeweils Ihren Aufenthalt abbuchen können. In Einzelfällen erfragen wir Ihre Kreditkartendaten per Telefon, um eine finanzielle Garantie zu haben. Diese Angaben werden auf Papier sicher verwahrt nach Ihrem Aufenthalt vernichtet.

Wenn Sie über unsere Website gebucht haben, sind diese Kreditkartendaten im System der Firma Kognitiv gespeichert (siehe dortige Datenschutzrichtlinien), Sie können von uns nur in einem bestimmten Zeitfenster zur Prüfung der Kreditkarte oder der Belastung der Kreditkarte bei Nichtanreise abgerufen werden. Dasselbe gilt bei Buchungen über Buchungsplattformen. Bitte beachten Sie die Datenschutzrichtlinien der entsprechenden Anbieter.

Zusendungen

Gäste erhalten von uns in aller Regel keine Werbesendungen oder -Werbe-eMails. Wir behalten uns aber vor, an Stammgäste (also Gäste, die mehr als 5 Mal bei uns gebucht haben) und an regelmässig buchende Firmen 1 x jährlich Informationen per Post oder per eMail zu senden.

Website

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden.

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert.

Auskunftsrecht

Sie können uns jederzeit kontaktieren und Auskunft über alle Informationen erhalten, die bei uns über Sie gespeichert sind. Eine solche Recherche verrechnen wir mit CHF 20.

Änderungen

Diese Richtlinien werden laufend erweitert. Auf unserer Website finden Sie jeweils die aktuelle Version.

Zuständigkeit

Für Fragen des Datenschutzes ist zuständig: Rolf Trechsel, Mitbesitzer Hotel Roter Ochsen.

 

Solothurn, 23.5. 2018 OXSO AG